Donnerstag, 21. Dezember 2017

Versöhnung und eine wichtige Frage für Dich...

Hallo, Du Herz!

Wie geht es Dir so kurz vor Weihnachten?
Es ist eine so reiche Zeit.


Ich wünsche Dir, dass Du Dich beschenkt und zufrieden fühlst!
Ich wünsche Dir auch, dass Du weißt oder ahnst, wo es für Dich im Neuen Jahr hingehen soll und Du Dich darauf freust!
Ich wünsche Dir, dass Du Deine Antwort auf die Frage "Wofür mach ich das hier alles?" hell wie einen Stern vor Deinen Augen leuchten siehst!


Wenn Du Frieden im Herzen trägst, mit dem was war und Deine Ausrichtung klar ist, kann Dich nichts und niemand davon abhalten, Deinen Weg zu gehen.
Was für eine kraftvolle Erkenntnis!

Diesen besonderen und einzigartigen Weg, den Du gehst, kannst nur Du gehen. Und es wird auch Momente geben, wo Du unsicher bist. Wer wächst und seinen eigenen Weg, betritt ständig Neuland. Das braucht Mut, Zuversicht und Geldud. Und es gibt Steine auf diesem Weg.

Die Stolpersteine, die Du auf diesem Weg findest, sind Geschenke für Dich; und Du entscheidest, ob Du sie als Chance oder Ärgernis siehst.
Ja, das kann verdammt nervig sein... Auch das gehört dazu.
Und wisse: wenn es Dich noch nervt, hast Du noch nicht alle Geschenke ausgepackt oder noch nicht alle Aspekte gesehen oder Dich einfach noch nicht kraftvoll genug auf das Neue ausgerichtet. Wie auch immer - mindestens ein Geschenk gibt es dann noch!

Vielleicht ist das Weihnachtsfest auch deshalb das Fest der Liebe, des Friedens und ... der Geschenke?

Kein anderes Fest drückt bei den meisten von uns so viele Knöpfe wie das Weihnachtsfest.
Diese Knöpfe sind einfach nur automatisierte Zugänge zu Gefühlen. Und wenn es unangenehme Gefühle sind, heißt die Einladung, wende Dich dem ungeöffneten Geschenk zu und pack es in Liebe aus. Versöhne Dich mit dem, was war - mit dem Menschen oder mit Dir selbst oder mit einer Situation - dann wird Veränderung möglich. Du erlebst buchstäblich Freiheit!

Eine tiefe Versöhnung wird durch Ho´Oponopono, einem Versöhnungsritual aus der schamanischen Energiearbeit Hawaiis iniziiert. Es besteht aus fünf einfachen Sätzen:
Es tut mir leid.
Ich übernehme meine Verantwortung.
Bitte vergib mir.
Ich liebe Dich.
Danke.

Diese fünf Sätze beschreiben einen Prozess, der Dich zu den Wurzeln der Versöhnung bringt. Probiere es aus! Nimm einen alten Ärger mit einem Kollegen, Verwandten oder Freund.
Finde etwas, das Dir an der Situation leid tut. Dann gehe einen Tag mit dem ersten Satz. Wiederhole ihn immer wieder. Es tut mir leid. Es tut mir leid. ....
Dann kommt der zweite Satz ebenfalls für einen Tag.
Ich übernehme meine Verantwortung. Zunächst wird sich Widerstand regen. Okay. Lass ihn da sein. Bleib dran.
Dann kommt der dritte Satz wieder für einen Tag.
Und so weiter.
Wenn Du Dir kraftvolle Unterstützung in diesem Prozess wünschst, melde Dich, ich bin gerne für Dich da!


Wieso solltest Du Dein "Wofür" kennen?
Menschen, die ihr "Wofür?" nicht kennen, können sich oft ewig nicht entscheiden.
Ihnen sind ihre Werte nicht bewusst und sie werden Opfer von Manipulation anderer und fühlen sich dadurch benutzt.
Vielleicht kennst Du das?
Dann wird es Zeit, Dein Wofür zu finden und/oder klar festzulegen.
Es wird immer wieder Punkte auf Deinem Weg geben, wo Du eine Feinjustierung vornimmst oder gar eine neue Kalibrierung brauchst; doch in der Zwischenzeit hast Du einen klaren Kompass.

Oder gehörst Du zu denen, die so viel Angst haben, sich zu verlaufen, dass sie zuhause bleiben?
Dann ist Dein Wofür nicht stark genug!
Eine wundervolle Übung besteht darin, Sätze zu vervollständigen:
Erfolg bedeutet für mich ....
Mein Herz singt, wenn ich ....
Meine Augen leuchten, wenn ich ...
Ich fühle mich erfüllt, wenn .....
Schenke Dir diese Zeit! DU bist der wertvollste Mensch in Deinem Leben!


Ich freue mich sehr, von Dir zu hören oder zu lesen oder Dich ganz bald wieder zu sehen!
Für heute verabschiede ich mich mit einem herzliche Ho!


Hab eine besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit!
Elfenglitzer und Tannenduft zu Dir - Deine LilliCo


In eigener Sache:
Falls Du Dich für die Inspirationsmail anmelden möchtest, trage Dich hier ein.
Als Dankeschön gibt es eine schöne Übung für Dich!


Alle Informationen findest Du auf www.LilliCo.de und 
HIER kannst du Dich anmelden.